Berufsorientierung - Jahrgang 7


 

Girls' & Boys' Day

Am mittlerweile schon traditionellen Girls' & Boys' Day jeweils im Frühjahr eines Schuljahres nehmen die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 teil. Dieser Tag, der es den Schülerinnen und Schülern eine frühe und praxisnahe Berufsorientierung ermöglicht, wird von den jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern vorbereitet, durchgeführt und ausgewertet.

Weitere Informationen zum Girls' & Boys' Day finden Sie hier:

KomPo7

Die Schülerinnen und Schüler nehmen ab der 7. Klasse am Wahlpflichtunterricht teil. Hier erhalten sie Einblicke in vielfältige praktische Lernangebote aus den Bereichen "Kochen und Ernährung", "Sport und Gesundheit", "Kunst und Gestalten", "Computer und Neue Medien", "Natur und Experiment", "Kultur und Gesellschaft", und "Handwerk und Technik".

Im Zentrum des Wahlpflichtunterrichts in der Jahrgangsstufe 7 steht eine erste Berufsorientierung. Diese beinhaltet unter anderem die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an KomPo7, einem Verfahren zur Kompetenzfeststellung. Dieses Projektvorhaben, das die IGS in Kooperation mit OloV Hessen und dem Bildungswerk der hessischen Wirtschaft e.V. durchführt, beschreibt die sozialen und methodischen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler und unterstützt sie so bei der beginnenden beruflichen Orientierung.