Herzlich willkommen auf der Homepage der IGS Schlitzerland. Da wir durch die Kombination aus Klassen- und Kursunterricht unsere Schülerinnen und Schüler zu allen Schulabschlüssen führen können, ist die IGS in den mehr als 40 Jahren ihres Bestehens die erste Anlaufstelle für alle Kinder aus Schlitz und dem Schlitzerland, aber auch aus Lauterbach, Fulda, Bad Salzschlirf, Großenlüder und anderen benachbarten Gemeinden.

 

Liebe Eltern,

im Anhang erhalten Sie ein an Sie gerichtetes Schreiben des hessischen Kultusministers Prof. Dr. Lorz, das uns heute morgen erreicht hat.

Bitte beachten Sie, dass die Organisation der Zeugnisausgabe an unserer Schule weiterhin so erfolgt, wie es Ihnen gestern bereits angekündigt wurde.

Weiterhin informieren wir Sie darüber, dass unsere Zeugniskonferenzen, die in dieser Woche stattgefunden haben, auf Grund der Pandemiesituation mittels unseres Videokonferenzsystems IServ durchgeführt wurden. Eine Aufzeichnung fand nicht statt. Die rechtliche Möglichkeit, Konferenzen elektronisch durchzuführen, wurde durch §11 Abs. 5 Satz 1 Konferenzordnung (KonfO) und §21 Abs. 1 Satz 2 KonfO eröffnet. Die Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Einhaltung des Datenschutzes wurde sichergestellt.

Herzliche Grüße
Ihr Schulleitungsteam der IGS Schlitzerland

 

Liebe Eltern,

am nächsten Freitag, dem 29. Januar endet das 1. Halbjahr und an diesem Tag steht traditionell die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse im Mittelpunkt. Da Ihr Kind momentan allerdings im Distanzunterricht beschult wird, muss die Übergabe der Zeugnisse in diesem Jahr anders organisiert werden.

Auf der Grundlage der Vorgaben des Staatlichen Schulamts haben wir daher für unsere Schule folgende Regelung beschlossen:

  • Die Zeugnisse werden von Ihnen oder Ihrem Kind in der Schule in einem vorgegebenen Zeitraum (siehe unten) abgeholt. Schlitzer Kinder sollten nach Möglichkeit selbst zur Abholung in die Schule kommen, um die Parkplatzsituation zu entlasten.
     
  • Es ist möglich und durchaus empfehlenswert, dass befreundete oder benachbarte Familien Vollmachten ausstellen und die Zeugnisse damit auch von Dritten mitgenommen werden können. Bitte geben Sie hierfür dem „Abholer“ bzw. der „Abholerin“ einen DIN4-Umschlag mit, in dem das Zeugnis verschlossen werden kann. Eine Vorlage für eine Vollmacht finden Sie rechts zum Download.
     
  • Bitte halten Sie beim Abholen zudem Ihren Personalausweis bereit, der Sie als Erziehungsberechtigte Ihres Kindes ausweist, da die Ausgabe nicht zwingend durch die Klassenlehrkraft durchgeführt wird.

Zeitlicher Ablaufplan:

Mittwoch, 27. Januar:

  • 08.00 – 10.00 Uhr: Jahrgang 7
    Klassen 7.1, 7.2, 7.3: Haupteingang
    Klassen 7.4, 7.5: Nebeneingang
     
  • 10.30 – 12.30 Uhr: Jahrgang 8
    Klassen 8.1, 8.2: Haupteingang
    Klassen 8.3, 8.4: Nebeneingang


Donnerstag, 28. Januar:

  • 08.00 – 10.00 Uhr: Jahrgang 5
    Klassen 5.1, 5.2: Haupteingang
    Klassen 5.3, 5.4: Nebeneingang
     
  • 10.30 – 12.30 Uhr: Jahrgang 6
    • Klassen 6.1, 6.2: Haupteingang
    • Klassen 6.3, 6.4: Nebeneingang


Freitag, 29. Januar:

  • 08.30 – 09.30 Uhr:
    Klasse 9.3: Haupteingang
    Die Klassen 9.1, 9.2, 9.4, 10.1, 10.2 und 10.3 erhalten ihr Zeugnis wie gehabt im Präsenzunterricht in der 3. Stunde.


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und die Zusammenarbeit und freuen uns sehr darauf, möglichst bald Ihr Kind wieder persönlich in der Schule unterrichten zu dürfen.

Herzliche Grüße
Ihr Schulleitungsteam der IGS Schlitzerland

Klicken Sie für mehr Informationen
auf unseren Flyer.

Wir sind die IGS - Lernen Sie unsere Schule (besser) kennen

Der Wechsel von der Grundschule in die weiterführende Schule will gut bedacht und geplant sein – besonders in diesem Jahr überlegen Sie als Eltern sicherlich noch gründlicher, welche Schulform nach diesem besonderen letzten Grundschuljahr die geeignetste für Ihr Kind ist. Um Sie bei Ihrer Entscheidung trotz aller Einschränkungen zu unterstützen, bieten wir Ihnen hier wichtige Informationen, um unsere Schule (besser) kennen zu lernen.
Einfach hier klicken.
 



Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Für Ihre persönlichen Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 06642 - 919165
E-Mail: start(at)igs-schlitzerland.net

Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

Eine Frage, die viele von uns beschäftigt: Wie gehen wir damit um, wenn jetzt im Herbst der erste Schnupfen kommt, der Hals kratzt und Erkältungen in der Schule auftreten? Gemeinsam mit dem Sozialministerium hat das hessische Kultusministerium Empfehlungen herausgegeben, in denen der richtige Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen erläutert wird.

Das veröffentlichte Schaubild mit Hinweisen und detailiierten Erläuterungen zum Umgang können Sie hier downloaden:
tl_files/clean_blue/images/iconPDF.gif  Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Aktuelle Änderung durch die 2. Corona-Verordnung zum 01.12.2020 :
(...) Schülerinnen, Schüler und Studierende dürfen den Präsenzunterricht und andere reguläre Veranstaltungen an Schulen und sonstigen Ausbildungseinrichtungen nach § 33 Nr. 3 des Infektionsschutzgesetzes nicht besuchen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen. Ihr Fehlen gilt als entschuldigt. (...)

Es entfällt somit die bisherige Regelung, dass Angehörige des gleichen Hausstandes von Kontaktpersonen der 1. Kategorie unter 12 Jahren den Präsenzunterricht für die Dauer der Quarantäne nicht besuchen dürfen. Dieses "Betretungsverbot" gilt nur noch, wenn innerhalb des Hausstandes Krankheitssymptome auftreten.

IGS NEWS