Der Traum von der Profikarriere lebt


"Unsere Talente an der IGS"

Die IGS-Reporter Johannes und Adrian berichten:

Als erster Text seiner Art kündigt dieser eine neue Reihe von Berichten an. Wir möchten darin besondere Talente unserer Schule vorstellen und ihre Fähigkeiten näherbringen. Ob Sport, Tanz, Musik oder Kunst – die Bereiche, in denen Schülerinnen und Schüler der IGS besondere Erfolge vorweisen können, sind vielfältig.

Die IGS-Reporter Johannes und Adrian starten die neue Berichtreihe mit dem Fußball-Talent Jakob, der seit Beginn dieses Schuljahres den Jahrgang 5 besucht.


Teil 1 - Der Traum von der Profikarriere lebt

Motiviert am Ball bleiben, mit diesem Satz lässt sich Jakobs Motto vermutlich am besten beschreiben. Der 11-Jährige Fünftklässler spielt bereits seitdem er vier Jahre alt ist aktiv Fußball bei der JSG Schlitzerland. Schon bald stellte sich heraus, dass er eine außergewöhnliche Begabung für diese Sportart mitbringt und mit seinem Talent viel erreichen kann.

Dazu gehört aber auch ein intensives Training, welches 4-5mal die Woche stattfindet. Dadurch steigert er stetig seine Leistung und macht in immer größer werdenden Kreisen auf sich aufmerksam, so dass sein junges Talent sogar für Bundesligavereine nicht unentdeckt bleibt. Aufgrund dessen kam es dazu, dass er von Vereinen wie FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt schon mehrmals zum gemeinsamen Training ihrer Jugendmannschaften eingeladen wurde.

Klar, dass Jakob die Sportklasse der IGS besucht. Bei seinem Klassenlehrer Florian Sroka ist die Förderung seines sportlichen Talents eine Selbstverständlichkeit. Durch den zusätzlichen intensiven und fordernden Sportunterricht bleibt seine Begabung nicht auf der Strecke und gibt ihm darüber hinaus die Möglichkeit, auch andere sportliche Bereiche und Disziplinen für sich entdecken zu können.

Wie Jakob uns im Interview erzählte, wäre der Besuch eines Fußballinternats eine in Erwägung zu ziehende Möglichkeit für ihn, doch durch sein junges Alter bleibt ihm momentan das Realisieren des stehenden Angebots vom FSV Mainz 05 verwehrt. Ab der Vollendung seines 13. Lebensjahres will er die Erfahrung als Jugendspieler, welcher sein Leben vollkommen dem Sport widmet, wagen. Das Wegziehen von seiner Familie und seinen Freunden wird er dabei in Kauf nehmen, berichtete uns der Fünftklässler. Trainingscamps bei Vereinen wie FC Schalke 04 sowie sogar Real Madrid absolvierte der begeisterte Sportler bereits mit Auszeichnung. Neben seiner Liebe zum Fußball sind unter seinen Hobbys auch andere übliche Interessen wie der Zeitvertreib mit Spielkonsolen oder Fahrradfahren, welchen er gerne nachgeht, wenn er gelegentlich mal keine Lust auf Fußball hat. Dies geschehe jedoch nicht allzu oft, hob er besonders hervor.

Umworbenes Talent der Sportklasse an der IGS: Jakob Göbel