Weihnachtsbaumschmücken in der Innenstadt


Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.3 dekorieren Weihnachtsbaum in Schlitz

Jedes Jahr erfreuen sich die Schlitzer an den Weihnachtsbäumen, die in der Stadt verteilt sind und von den Kindern und Jugendlichen verschiedener Einrichtungen geschmückt werden. So entschied sich auch die Klasse 8.3 der IGS dazu, in diesem Jahr einen Weihnachtsbaum zu schmücken. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht Schmuck verschiedenster Arten hergestellt: sei es aus Tannenzapfen und Eicheln, die vergoldet und verkupfert wurden oder aus Styroporkugeln, die kunstvoll bemalt und beklebt wurden. Der Kreativität der Schülerinnen und Schüler sollten keine Grenzen gesetzt werden!

Ein Teil der Klasse erklärte sich dann auch bereit, in ihrer Freizeit den Baum zu dekorieren. Gemeinsam mit der freundlichen Unterstützung des städtischen Bauhofes, welche mit einer Leiter auf dem Anhänger unter vollem Körpereinsatz auch die Beschmückung bis an die Spitze garantierten, konnte so der Weihnachtsbaum in seiner vollen Pracht „verschönert“ werden. Das Endergebnis sorgte unter der Schülerschaft und den Helfern für Heiterkeit, so ließ die Ästhetik des Gesamtbildes doch noch einige Wünsche offen, da die Größe des Baumes den kleinen Schmuck etwas zu verschlucken schien. Doch das, was zählt stand im Vordergrund: Die Freude am gemeinsamen Gestalten im Unterricht und das Schmücken. So sind die Mühen und die Hingabe der Schülerinnen und Schüler in jedem einzelnen Schmuckstück voll zu erkennen.

Ausführlichere Informationen und weitere Bilder der verschiedenen Weihnachtsbäume finden Sie hier.